AEIOU  THEMENFÜHRUNG



 

Aktuelle  AEIOU Themenführung


Ausgesuchte, spannende Themenführungen

zu vorgegeben, fixen Terminen

Mit dem Titel eines der bekanntesten Wahlsprüche Österreichs

 

A E I O U

Allen Ernstes: Ist Oesterreich Unbekannt ?

UNBEKANNTES  ZU  BEKANNTEM  MACHEN

 

Auf Wunsch ist jede Tour auch individuell persönlich buchbar, je nach Terminlage und Terminwunsch.

 Anfrage hierzu an office@privateguide.at


AEIOU TERMINE 

Download
AEIOU Termine bis 30. September 2020 - Übersichtsliste
Kurz-Liste Oktober.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.8 KB



 

Aktuelle  AEIOU Themenführung



Themenführung:
„Die Pandemie-Geschichte Wiens“


„Sie werden schon sehen, dass jede Epoche die Epidemie hat , die sie verdient. Jeder Zeit ihre Pest"

Ödon von Horvarth (1901-1938)

 

Ein kurzweiliger Stadtspaziergang zum derzeit aktuellsten Zeitthema.

Vom "Lieben Augustin" zu Mozart, von der Pest über die Cholera und die Spanische Grippe zur heutigen Plage des Covid-Virus, von Brunnenvergiftern zur "Operation Infektion".

Verschwörungstheorien sind damals wie heute hoch im Kurs. Wo hinterlassen sie ihre Spuren ?

 

Samstag, 3. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30

Samstag, 10. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30

Samstag, 24. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30


Treffpunkt: 
Beim Dommodel rechts vom Stephansdom-Haupteingang

Ende ca. 13 00 Pestsäule

 

Preis (inkl. Mwst.): p.P. € 35.—. Studenten, Schüler:  € 15.--
Mindestanmeldezahl  4 Personen, maximal 18 Personen




Themenführung   "ART-DATING" 
„Die Erotik der alten Meister“

 

„Unter den seligen Göttern allein ist Eros, wenn das zu sagen erlaubt ist, der Seligste, er, der Schönste und Beste“ 

Zitat: Platon "Das Gastmahl" , 4. Jhdt. v.Chr.

 

Dieses Zitat beschreibt den Stellenwert, den Eros schon in der Antike, hier bei Platon, hatte. Das "Gastmahl" beschreibt die segensreichen Auswirkungen, aber auch die manchmal üblen Folgen der Erotik.

 

Die Führung leitet dazu an, die vergessene Bildsprache und die versteckten Botschaften und Symbole der alten Meister zu entschlüsseln.

 

Donnerstag, 22. Oktober 2020, Beginn 18 Uhr 


Treffpunkt: KHM Eingangshalle 
Ende  ca.  19 30 

KHM-Ticket nach Erhalt der Führungsbestätigung bitte selbst kaufen, am besten online unter: https://shop.khm.at/tickets/

 

Preis (inkl. Mwst.): p.P. € 35.—. Studenten, Schüler:  € 15.--

Mindestanmeldezahl  4 Personen, maximal 9 Personen




Themenführung

"Wien, Wiener, am Wiensten"


„Wien bleibt Wien, das ist die fürchterlichste aller Drohungen“
Zitat Karl Kraus (angeblich)


Ein Rundgang durch das unbekannte Wien für Wiener und Wien-Kenner, in kompakter Form.

Fragen wie:

  • "Wo genau blieb am Kohlmarkt die Tram stehen ?"
  • "Warum wurde im Krieg genagelt?"
  • "Warum legten nahe beim MAK große Frachtkähne an ?"

werden im Laufe der "Tour de Connaisseurs" beantwortet, uvm.


Zum Selbsttest (samt Lösungen) der eigenen Kenntnisse siehe

Link zu "Rätsel für Wiener"
 

Sonntag, 4. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30

Samstag, 17. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30

Montag, 26. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30 (Nationalfeiertag)


Treffpunkt: Burgtheater Haupteingang 

Ende ca. 13 00 Stephansdom

 

Preis (inkl. Mwst.): p.P. € 35.—. Studenten, Schüler:  € 15.--
Mindestanmeldezahl  4 Personen, maximal 18 Personen




Themenführung 

„St. Marxer Friedhof“

 

„Verwunschen, verwunschen, verwunschen,  .......“

André Heller.

 

Der Wiener und der Tod - ein weites Land, um es mit Arthur Schnitzler zu sagen.
Wo sonst würde man lachen über das Bonmot:   
     Sagt einer: "Weißt, wer g´storbn is?"   Der andere: " Mir is jeder recht!"

Ein Spaziergang, hinein in eine verwunschenen Welt. Schräge Steine, mit Gras überwucherte Gräber, trauernde Engel. Eine versunkenen Welt, die uns einen Einblick in die Vergänglichkeit gewährt.

 

Samstag, 31. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30


Treffpunkt: Eingang Friedhof St. Marx
Ende ca. 12 30 

 

Preis (inkl. Mwst.): p.P. € 35.—. Studenten, Schüler:  € 15.--

Mindestanmeldezahl  4 Personen, maximal 18 Personen




Themenführung 

„Zentralfriedhof“

 

„Es lebe der Zentralfriedhof, und olle seine Tot´n…“

Klassiker von Wolfgang Ambros.

 

Der Wiener und der Tod - ein weites Land, um es mit Arthur Schnitzler zu sagen.
Wo sonst würde man lachen über das Bonmot: Sagt einer: "Weißt, wer         g´storbn is?"   Der andere: " Mir is jeder recht!"

Ein Spaziergang entlang der letzten Ruhestätten vieler Berühmtheiten, gleichsam entlang der österreichischen Geschichte, um nicht zu sagen: Österreichs Identität.

 

Sonntag, 25. Oktober 2020, Beginn 10 Uhr 30


Treffpunkt: Zentralfriedhof Eingang Tor 2
Ende ca. 13 00, Tor 1

 

 

Preis (inkl. Mwst.): p.P. € 35.—. Studenten, Schüler:  € 15.--
Mindestanmeldezahl  4 Personen, maximal 18 Personen




Kurzübersicht über alle AEIOU Touren

Tour: "Wien, Wiener, am Wiensten" 

Tour: „Wien für Wiener" 1 Schotten- u Widmerviertel

Tour: „Wien für Wiener" 2 Kärntner- u Stubenviertel

Tour: „Wien für Wiener" 3 Stuben- u Schottenviertel

Tour: „Sünde und Wollust in Wien“

Tour: „Fin de Siècle Jugendstil“

Tour: „Zentralfriedhof“

Tour: „St. Marxer Friedhof“

Tour: „Jüdisches Wien“

Tour: „Hauptstadt der Musik" 

Sondertour: „Wiener Schnitzeljagd"

Sondertour: „Design Fashion"

Sondertour: „Unter- und Überirdisch"

Sondertour Fahrrad: „Wien mit dem Fahrrad“

Sondertour Fahrrad: „Friedhöfe mit dem Fahrrad“

Sondertour Fahrrad: „Wachau mit dem Fahrrad“

B&C Bike Tour "Motorrad Ein-Tagestour" 

B&C Bike Tour "Motorrad Zwei-Tagestour" 

B&C Bike Tour "Motorrad Drei-Tagestour" 



Auf Wunsch ist jede Tour auch individuell persönlich buchbar, je nach Terminlage und Terminwunsch.

 Anfrage hierzu an office@privateguide.at oder :